Donnerstag, 18. April 2019

{Film} Meine Meinung zu 'After Passion'

Hallo ihr Lieben,
ja, auch ich habe mir den Film "After Passion" angesehen. Die Meinungen zu dem Film gehen ziemlich auseinander, weswegen ich auch meinen Standpunkt zu dem Film zeigen möchte.

Vornweg muss ich sagen, dass alles, was ich im Folgenden schreibe, nur meine persönliche Meinung ist und keine Aussage ein Angriff auf irgendetwas/-wen sein soll.



  

Meine Erwartungen


Ich habe die Bücher vor dem Film noch nicht gelesen und ging dadurch mit gemischten Gefühlen in den Film - einerseits hatte ich einige Erwartungen, weil viele so von dem Film schwärmten; andererseits hielt ich meine Erwartungen an den Film auch einigermaßen niedrig, da es auch wieder einige gab, die den Film ziemlich enttäuschend fand.

Auf das Einzige, auf das ich mich einstellte, war das Ende. Kurz vor dem Film erfuhr ich von meiner Freundin, dass eine andere Freundin bei Ende des Filmes mit den Tränen zu kämpfen hatte. Deshalb habe ich mich auf ein ziemlich emotionales Ende eingestellt.
(Bild: Filmstarts)



Mittwoch, 17. April 2019

{Rezension} Night School ~ Und Gewissheit wirst du haben - C. J. Daugherty




Autor: C. J. Daugherty
Band: 5/5
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Oetinger
Preis: Taschenbuch: 9,99€ [D]
            Hardcover: 18,99€ [D]
Seitenzahl: 400
Altersempfehlung: ab 14








Das grandiose Finale von NIGHT SCHOOL!

Nicht nur, dass sie ihre Großmutter schmerzlich vermisst, auch die NIGHT SCHOOL droht ohne Lucindas führende Hand nun gänzlich auseinanderzubrechen. Allie ist mehr denn je davon überzeugt, dass jeder, den sie liebt, sterben muss. Da wendet sich das Blatt: Studenten aus allen Teilen der Welt reisen an, um sich dem Kampf gegen Nathaniel anzuschließen. Sogar Allies Bruder Christopher will die Seiten wechseln und Nathaniel verlassen. Aber Allie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann.



Montag, 15. April 2019

{Rezension} Night School ~ Um der Hoffnung willen - C. J. Daugherty




Autor: C. J. Daugherty
Band: 4/5
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Oetinger
Preis: Taschenbuch: 10,00€ [D]
            Hardcover: 18,95€ [D]
Seitenzahl: 416
Altersempfehlung: ab 14








Die Situation spitzt sich zu: Die NIGHT SCHOOL fordert ihre Opfer.

Auf Cimmeria herrscht der Ausnahmezustand! Hilflos müssen Allie und ihre Freunde mit ansehen, wie die Machtkämpfe die Internatsschüler zermürben und Nathaniels Einfluss immer stärker wird. Halt gibt Allie in dieser Zeit vor allem Sylvain, der seine Gefühle ihr gegenüber nicht länger verbergen kann. Nur was empfindet Allie wirklich? Bevor sie sich jedoch darüber klar werden kann, holt Nathaniel bereits zum ersten vernichtenden Schlag aus. Und Allie wird bewusst: Wenn Nathaniel nicht bekommt, was er will, ist niemand in ihrer Umgebung mehr sicher …
(Cover und Inhalt: Oetinger-Verlag)



Freitag, 12. April 2019

{Rezension} Wächter ~ Die letzte Entscheidung - Jessica Stephens




Autor: Jessica Stephens
Band: 3/3
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Selfpublishing
Preis: 11,99€ [D]
Seitenzahl: 302
Altersempfehlung: ab 15







Melody lebt, sie hat den entscheidenden Kampf um die Regentschaft überstanden und dabei alles verloren. Eingesperrt und bewacht vom neuen Regenten muss sie ihre Tage bestreiten. Doch viel schwerer wiegt die Trauer über die Verluste, aber sie ist wie leer, einfach nicht fähig zu trauern.
Ihre Liebe zu Ethan ist zerstört, sie fühlt sich einsam und ihre Trauer zerfrisst sie. Als sie das Gefühl hat, verloren zu sein, fällt sie eine folgenschwere Entscheidung - sie will keine Wächterin mehr sein. Aber wer einmal die Welt der Wächter verlässt, für den gibt es kein Zurück mehr – wird Melody alles aufgeben, wofür sie gekämpft hat?
(Cover und Inhalt: Amazon)



Mittwoch, 27. Februar 2019

{Rezension} Wächter ~ Triff deine Wahl - Jessica Stephens




Autor: Jessica Stephens
Band: 2/3
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Selfpublishing
Preis: 10,99€
Seitenzahl: 235
Altersempfehlung: ab 15








Wenn diese eine Entscheidung alles verändert, welche Wahl triffst du?
Zu verstehen und zu akzeptieren was sie nun ist – eine Rein-Wächterin – fällt Melody die ersten Wochen nicht leicht. Für ihre Familie existiert sie nicht und ihr leiblicher Vater ist für sie ein Unbekannter. Doch dann verändert sich mit dem Aufdecken ihrer Herkunft noch viel mehr, als alle geahnt hatten. Plötzlich geschehen ungewöhnliche Dinge und ihre Freunde scheinen mehr zu wissen, als sie ihr erzählen wollen. Während Melody versucht die Geheimnisse zu lüften, wird sie unvorbereitet in einen Sog aus Ereignissen gezogen und muss sich letztendlich entscheiden, wo sie wirklich hingehört – selbst wenn das bedeutet den einzigen Menschen zu verlieren, welchen sie über alles liebt.
(Cover und Inhalt: Website von Jessica Stephens)


Freitag, 15. Februar 2019

{Interview} 7 Fragen an Jessica Stephens

Die Autorin - Jessica Stephens

Klein_Sepia 
 Der Künstlername 'Jessica Stephens' beschreibt eine deutsche Autorin.
Sie lebt in Osthessen und schreibt bereits seit ihrer Kindheit. Ihr Talent entdeckte sie in der Schule, als sie ein Gedicht schreiben musste und merkte, dass das genau Ihr Ding ist. 
Haupsächlich ist sie in den Genren New Adult und Fantasy unterwegs und hat auch schon einige Bücher veröffentlicht. Ihr Debüt-Roman 'Wächter - Wahre Liebe ohne Chance' wurde ziemlich schnell bekannt und auch ich habe das Buch schon gelesen und geliebt.  
Hier kommt ihr zu meiner Rezi.




Samstag, 9. Februar 2019

{Rezension} Wächter ~ Wahre Liebe ohne Chance? - Jessica Stephens




Autor: Jessica Stephens
Band: 1/3
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Selfpublishing
Preis: 9,99€
Seitenzahl: 313
Altersempfehlung: ab 15









Es gibt nur eine Regel! Schaffst du es, diese einzuhalten?
Seit Melodys einundzwanzigsten Geburtstag sind gerade einmal ein paar Tage vergangen, als sich mit einem mysteriösen Brief ihre Lebensplanung schlagartig verändert.
Da sie durch die Abstammung ihrer Mutter das Wächter-Gen geerbt hat, eröffnet sich
für sie eine unbekannte magische Welt. Aber in dieser Welt der Wächter und Hüter gibt es
eine unumstößliche Regel „Liebesbeziehungen sind verboten.“
Zu Beginn scheint diese Regel für Melody unwichtig, bis sie auf den charmanten Ethan Collister trifft, welcher ihre Welt auf den Kopf stellt.
(Cover und Inhalt: Website von Jessica Stephens)


Mittwoch, 6. Februar 2019

{Rezension} Die tausend Teile meines Herzens - Colleen Hoover




Autor: Colleen Hoover
Band: Einzelband
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: dtv
Preis: 14,95€
Seitenzahl: 352
Altersempfehlung: ab 14









Stell dir vor, du triffst den Mann deiner Träume – und dann findest du heraus, dass er der eine ist, in den du dich nicht verlieben solltest…

Beim Shoppen in der Stadt lernt die siebzehnjährige Merit den überaus attraktiven Sagan kennen und verliebt sich so heftig in ihn, dass sie ihren sonstigen Schutzpanzer fallen und sich schon bei der ersten Begegnung von ihm küssen lässt. Ein fataler Fehler – denn leider stellt sich ziemlich schnell heraus, dass Sagan für Merit absolut off limits ist, weil er ihrer an versteckten Geheimnissen ohnehin reichen Familie näher steht, als sie ahnte.
Damit nicht genug: Anstatt ihr aus dem Weg zu gehen, bereichert Sagan in der folgenden Zeit das vielköpfige Elternhaus von Merit mit seiner täglichen Anwesenheit. Das aber führt das ohnehin schon chaotische Familienleben völlig ad absurdum – und stürzt Merit in eine tiefe persönliche Krise.
(Cover und Inhalt: dtv-Verlag)


Sonntag, 3. Februar 2019

{Lesemonat} Mein Januar 2019



Hallo ihr Lieben,

2018 ist vorbei und es begann ein neues Jahr, von dem wir nicht wissen, wohin es uns führen wird.
Mich hat der erste Monat dieses Jahres bereits in 5 komplett verschiedene Welten geführt.

Ich habe insgesamt 7 Bücher gelesen, was für mich wirklich viel ist und womit ich auch wirklich zufrieden bin! Es war auch kein einziges Buch dabei, das mich enttäuscht hat, sondern ich habe immer minderstens 4,5 Sterne vergeben.
Ich würde sagen, so kann 2019 ruhig weiter gehen!

Samstag, 2. Februar 2019

{Buchvorstellung} Jessica Stephens: Wächter ~ Wahre Liebe ohne Chance


Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch eine Buchreihe vorstellen, die ich vor Kurzem entdeckt habe und die mich gleich ziemlich angesprochen hat:


Wächter - Jessica Stephens


Ist dieses Cover nicht schon ein unglaublich schöner Blickfang?
Der Inhalt konnte mich dann aber mindestens genauso gut überzeugen: