Freitag, 5. Januar 2018

{Rezension} Feel again - Mona Kasten





Autor: Mona Kasten
Band: 3
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: LYX
Preis: 12,00€
Seitenzahl: 478
Protagonisten: Sawyer






~Inhalt~

Sawyer Dixon ist jung, tough - und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen -
 (Quelle: amazon.de)



~Meine Meinung~

Ich liebe ja alle drei Cover der Again-Reihe - vor allem von 'Begin again' - und ich finde auch das von 'Feel again' unheimlich schön, auch wenn es nach meinem Geschmack das schwächste der dreien ist. Ich liebe trotzdem das Design und das Bild im Hintergrund, das wie immer gut dazupasst.

Der Titel ist wieder unfassbar passend gewählt. Ich verstehe es immer noch nicht,wie Mona Kasten anhand von dem Wort "Again" plus einem anderen Wort (Begin, Trust oder Feel) drei so verschiedene Geschichten so treffend zu benennen.

Die Kapiteleinteilung ist die gleiche, wie in den Büchern davor, was ich ganz toll finde, da ich damit schon seit dem 1. Band gut klar komme. Die Kapitel sind nicht zu lang und auch nicht zu kurz.
Bei jedem neuen Kapitelanfang steht in schlichter Schrift die Kapitelzahl und auch die Seitenzahl steht in schlichter Schrift unten auf jeder Seite.

Der Schreibstil war wieder sehr gut. Man musste lachen und (am Schluss) auch mal weinen. Man bekam nie das Gefühl, sich durchquälen zu müssen, geschweige denn, dass es langweilig wurde. Es gab immer eine gewissen Spannung, die einen dazu brachte, weiterzulesen, und die sich gegen Ende noch mal ziemlich gesteigert hat. Man hätte das Buch auf einmal durchlesen können und es wäre nicht langweilig geworden.

Der Inhalt war auch wieder sehr gut. Wenn man noch mal so zurückschaut und die ganze Geschichte durchgeht, erkennt man, was das für eine besondere Storyline ist. Der Inhalt hat mir wirklich super gut gefallen und an manchen Stellen war ich einfach nur sprachlos vor dem Buch gesessen und hab mich gefragt, was diese Wende jetzt soll. Aber, ich finde, genau das macht ein gutes Buch aus: die ganzen unvorhergesehenen Wendungen, die einen für einen Moment einfach nur schockieren.
br/> Gegenüber Sawyer und vor allem Isaac war ich zuerst skeptisch. Ich war nicht der Meinung, dass sie gut zusammenpassen würden. Außerdem mochte ich Sawyer in dem 1. Band überhaupt nicht (im 2. wurde es dann schon besser) und bei Isaac wusste ich nicht so recht, was ich von ihm halten sollte.

Doch schon in den ersten paar Kapiteln lernte ich Sawyer und auch Isaac besser kennen und schloss sie gleich in mein Herz. Die Entwicklung, die beide im Laufe des Buches durchmachten, und ihnen dabei zu zusehen, war sehr schön. Alles war so lebendig beschrieben, dass man mitfühlen musste.

Am Ende habe ich mich dann tatsächlich in beide verliebt und natürlich mochte ich Allie, Dawn und die anderen immernoch unglaublich gerne.



~Fazit~

Bis zur Mitte fand ich das Buch nur mittelmäßig. Es war zwar wirklich gut, konnte aber meine Erwartungen nicht erfüllen. Ich wollte ein spektakuläreres Reihenfinale, aber bis zur Hälfte sah es nicht danach aus. Allerdings kam dann die die Wende und zum Schluss hin wurden meine Vorstellungen dann doch erfüllt. Es war wieder herzzerreißend, lustig und schön zugleich und auch wenn es nicht so gut war wie 'Begin again' hat es eindeutig 5 Sterne verdient! Es ist schon irgendwie traurig, dass die Reihe jetzt wirklich vorbei ist, aber ich bin dankbar für jeden Moment, in dem ich in die Welt von Allie, Dawn und Sawyer eintauchen durfte!
Die Again-Reihe ist die beste Reihe, die ich jemals gelesen habe!



~Bewertung~

★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen