Sonntag, 30. Juli 2017

Taylor Jenkins Reid: Das Glück und wir dazwischen

Hey,
ich habe neulich mein 1. Buch vom Bloggerportal bekommen und habe mich wahnsinnig darauf gefreut, es zu lesen!
Dazu habe ich heute die Rezi für euch und wünsche euch viel Spaß beim Lesen! ♥






Autor: Taylor Jenkins Reid
Band: Einzelband
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: DIANA
Preis: 12,99€
Seitenzal: 395
Protagonisten: Hannah




Inhalt:

Was wäre wenn? Hannah trifft in einer Bar ihre Jugendliebe wieder. Was, wenn sie die Nacht mit Ethan verbringen würde? Ist er derjenige, nach dem sie sich schon immer sehnt? Oder sollte Hannahs Leben eigentlich ganz anders aussehen: mit Henry an ihrer Seite, der ihr nach einem schweren Unfall zeigt, was wirklich wichtig ist? Hannah befindet sich plötzlich gleichzeitig in zwei unterschiedlichen Leben – aber wo wartet ihr Happy End?


Meine Meinung:

Also, ich sage wieder zuerst etwas zu dem Cover, durch das ich auch auf das Buch aufmerksam wurde. Beim Bloggerportal sieht man ja auf den 1. Blick nur das Cover und es würde viel zu lange dauern, von allen Büchern den Inhalt durchzulesen. Deswegen schaue ich mir meistens die Bücher an, deren Cover mir wirklich gut gefallen. Und so war es auch bei dieses Buch hier. Ich liebe diese Blumen außen rum und die Schrift ist auch wirklich sehr schön!
Der Titel passt auch sehr gut zu Inhalt, hat mich aber am Anfang neugierig gemacht und verrät nicht viel ^^

Bei der Kapiteleinteilung habe ich aber etwas Probleme gehabt, denn:
Im Buch werden immer abwechselnd 2 verschiedene Geschichten geschrieben und bei dem Kapitelanfang steht nichts darüber. Da wusste ich dann manchmal nicht mehr genau, welche Geschichte jetzt kommt und das war etwas verwirrend. Ich hätte es besser gefunden, wenn vor jedem Kapitel oben stehen würde, welche Geschichte das jetzt ist (z. B. „Ethan“ und „Henry“).

Der Schreibstil war sehr flüssig und lies sich ganz leicht lesen. Ich habe das Buch dadurch förmlich verschlungen und konnte an einem Tag locker 100 Seiten lesen. Deswegen habe ich das Buch auch, ich glaube, in 3 Tagen oder so gelesen (was für mich schon schnell ist ^^).
Es war von der Handlung auch immer fast alles verständlich, aber mich hat eben das mit den Kapiteln ein bisschen gestört, weil man da leicht durcheinander kam.

Der Inhalt hat mir wirklich sehr, sehr gut gefallen, weil es zum einen so schön zeigt, was eine Entscheidung alles verändern kann, und zum anderen, weil es so schöne Zitate darin gibt!!!
Oh Gott, da sind so schöne Zitate drin!
Allerdings muss ich dazu auch sagen, so schön der Inhalt ist, trotzdem war ich manchmal kurzzeitig verwirrt. Man kommt einfach leicht mit den Geschichten durcheinander und weiß dann nicht mehr, was genau jetzt schon alles passiert ist. Aber meistens erkennt man das dann, wenn man weiter liest.

Hannah, die Protagonistin, war mir sehr sympathisch! Sie ist so klug und süß. Und manchmal auch etwas schusselig, was auch sehr gut zu mir passt ^^.
Dann tat sie mir wieder leid, weil sie so leiden muss und dann war sie wieder so lustig, dass ich lachen musste…
Also, ich mochte sie wirklich sehr!


Fazit:

Das Buch hat mir schon vom Cover her gefallen und auch der Inhalt war richtig schön! Es lässt sich total leicht und schnell lesen, sodass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Protagonistin mochte ich soo gerne und es war einfach ein tolles Leseerlebnis.
Was mir nicht so gut gefallen hat, waren die Kapitel, da ich es lieber mag, wenn oben am Kapitelanfang etwas Kleines steht (wie z. B. welche Geschichte es ist). Und im Buch kam man auch leicht mit den 2 verschiedenen Geschichten durcheinander.
Aber ansonsten ist es ein sehr schönes Buch!


Ein großes DANKESCHÖN an das Bloggerportal, das mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat! ♥


Bewertung:

★★★★



So, das war mein 1. Buch vom Bloggerportal.
Es hat mir wirklich sehr gut gefallen, es zu lesen!
Morgen melde ich mich mit dem "Lesemonat Juli" bei euch ^^
Bis dann! ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen